Tabellarischer Lebenslauf

Tabellarischer Lebenslauf

Tabellarischer Lebenslauf

Tabellarischer Lebenslauf

Klaus Breil

Geboren 09.09.1945, verheiratet.

Ausbildung

Realschule, 2-jähr. Staatl. Höhere Handelsschule, Banklehre mit Abschluss Bank- und Sparkassenkaufmann

1968-1969 Studium der Betriebswirtschaftslehre an einer Staatlichen Höheren Wirtschaftsfachschule, Weiterbildung am New York Institute of Finance (Investment- und Security-Analysis)

1964 - 1966 Lehre bei der Kreis- und Stadtsparkasse zu Burgsteinfurt

Beruflich

1970 - 1974 Angestellter bei privaten Banken als Kundenwertpapierberater, Börsenhändler, Leiter der Wertpapierabteilung, Niederlassungsleiter;

1975 - 1977 Geschäftsführer der Münchner Depotverwaltung GmbH (Wertpapiervermögensverwaltung);

1977 - 1984 Fondsmanager für Wertpapierfonds und Vertreter des Vorstands bei der Münchner Kapitalanlage AG;

1984 - 2003 Senior Portfolio Manager/Senior Vice President bei ADIG Investment GmbH Frankfurt für globale Aktienfonds mit Verantwortung für Branchen- und Unternehmensanalyse der Energiewirtschaft, des Rohstoffsektors, des Klima-Wandels und der Luft- und Raumfahrtindustrie, sowie Macro-Analyse der Anlageländer USA, Canada, Autstralien, China,

2001 - 2002 auch Bereichsleitung Aktienfonds Global;

2003 nach Fusion der ADIG Investment mit der cominvest Asset Management GmbH Verantwortung für globale Aktienfonds und Aufbau der NewPower Aktienfonds aus dem Sektor erneuerbare Energien mit Zuständigkeit für das Segment Ressources;

Mitglied in Deutsche Vereinigung für Anlageberatung und Asset Management (DVFA), Deutsch-Kanadische Gesellschaft e. V., Weilheim-Schongauer Land e.V., Bernrieder Freundeskreis des Buchheim-Museums der Phantasie e. V. , Betriebsrentner e. V., Diessen / Ammersee, Bund Naturschutz in Bayern e. V. - Ortsgruppe Bernried, Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Bremen

Politisch

Seit 1995 Stv. Kreisvorsitzender des FDP - Kreisverband Weilheim- Schongau,

Vorsitzender des Landesfachausschuss Wirtschaft, Finanzen und Technologie, Mitglied des Bundesfachausschuss Wirtschaft und Arbeit,

seit 1998 Stv. Vorsitzender der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker in Bayern e.V. (VLK).

1996 - 2002 Kreisrat im Kreistag des Landkreis Weilheim-Schongau,

2002 - 2008 Mitglied der Arbeitsgruppe Wirtschaftsförderung des Landkreis Weilheim-Schongau,

Seit 2008 Kreisrat im Kreistag des Landkreis Weilheim-Schongau,

1994, 1998, 2002, 2005 Bundestagskandidat der FDP im Wahlkreis Weilheim, und Listenkandidat Bayern.

Mitglied des Deutschen Bundestages und energiepolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion seit 2009.

Liberale Links

Kontaktformular

Kontaktformular