Startseite

Startseite

Gezielte Förderung für kleine Kraftwerksbetreiber

Die FDP hat darauf bestanden, ein klares Bekenntnis für die Stärkung wettbewerblicher Strukturen in das Energiekonzept aufzunehmen. Als Konsequenz dessen werden die Chancen kleiner Kraftwerksbetreiber im Wettbewerb gezielt gefördert. Betreiber mit weniger als fünf Prozent Anteil an den deutschen Stromerzeugungskapazitäten sollen unterstützt werden, wenn sie hocheffiziente und CCS- fähige Kraftwerke bauen. Vorrang soll dabei der Förderung von Kraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung zukommen.

Außerdem wollen wir den Zugang von Gaskraftwerken zu knappen Transportkapazitäten im Gasmarkt erleichtern, um Investitionen von

[...]Weiterlesen

Präsentation der Sondermünze zur Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen

Klaus Breil präsentiert gemeinsam mit Größen aus Sport und Politik die Sondermünze sowie eine Sonderbriefmarke zur Ski-Weltmeisterschaft 2011 in Garmisch-Partenkirchen. Nach den Olympischen Sommerspielen 1972 in München, den Weltfestspielen der Jugend und Studenten 1973 in Ostberlin, der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 in Berlin ist die Ski-Weltmeisterschaft im Wahkreis erst die fünfte Sportveranstaltung, welche durch eine Münze gewürdigt wird.

[...]Weiterlesen

Aktuelles aus Berlin

Die Bundesregierung hat am 5. September nach intensiver Vorbereitung ein Neun-Punkte-Energiekonzept vorgelegt, mit dem die Weichen ins regenerative Zeitalter gestellt werden. Ein wichtiger Baustein dafür war ein Gutachten mit Energie-Szenarien, das durch drei wissenschaftliche Institute erarbeitet wurde und von der Bundesregierung in Auftrag gegeben worden war. Das Gutachten hat deutlich gemacht: Der Weg in das regenerative Zeitalter ist technisch und wirtschaftlich gangbar. Die erneuerbaren Energien werden bis 2050 mehr als 50 Prozent der Energieversorgung übernehmen, im Strombereich sogar mehr als 80 Prozent. Die CO2-Minderung
[...]Weiterlesen

Klaus Breil in den Medien