Hermann Otto Solms zu Besuch in Oberbayern

Hermann Otto Solms zu Besuch in Oberbayern

Besuch auf dem Hof der Familie Ehlich in Burggen. Besuch auf dem Hof der Familie Ehlich in Burggen.

Hermann Otto Solms zu Besuch in Oberbayern

Im August reiste der Vizepräsident des Deutschen Bundestages Hermann Otto Solms durch Bayern und besuchte auch Schongau und seine Umgebung.

Zuerst besuchte er mit Klaus Breil zusammen den Landwirtschaftsbetrieb Ehlich in Burggen. Dort leben 120 Kühe, die lediglich von vier Personen versorgt werden. Klaus Breil und Hermann Otto Solms zeigten sich beeindruckt vor der enormen Leistung und dem großen Aufwand, der dies bedeutet. Sie sprachen über die Aussichten der hiesigen Landwirtschaft, über Milchwirtschaft sowie Agrarpolitik im nationalen und EU-Rahmen.
Anschließend fuhren die beiden Abgeordneten zum Unternehmen UPM nach Schongau und sprachen mit den Vertretern vor Ort, wie sich Ökologie und Ökonomie vereinbaren lassen. Ein Thema, dass besonders Klaus Breil sehr beschäftigt und interessiert:"Wir müssen verhindern, dass energieintensive Unternehmen vom Standort Deutschland weiter abwandern".

Ein weiterer wichtiger Stop war die Besichtigung der Firma Schotten & Hansen in Peitingen. Diese Firma ist eine Manufaktur mit 128 Mitarbeitern für hochwertigste und langlebige Holzböden und Holzinterieur. Mit einem einzigartigen patentierten Verfahren werden weltweit Flughäfen, Yachten und Privatwohnungen ausgestattet. Schotten & Hansen sind sehr exportorientiert, dennoch wurde auch das Thema das Fachkräftemangels angesprochen.

Liberale Links

Kontaktformular

Kontaktformular