Bundestagsdelegation besuchte Deutsche Unternehmen auf der BioTaiwan 2013 in Taipeh

Bundestagsdelegation besuchte Deutsche Unternehmen auf der BioTaiwan 2013 in Taipeh

Stand Hyglos GmbH, v.l.: MdB Breil, MdB Todtenhausen, Herr Weiß, Herr Dr. Mutter Stand Hyglos GmbH, v.l.: MdB Breil, MdB Todtenhausen, Herr Weiß, Herr Dr. Mutter

Bundestagsdelegation besuchte Deutsche Unternehmen auf der BioTaiwan 2013 in Taipeh

Zur Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Taiwan, besonders im Bereich neuer Technologien, fand vom 15. bis 19. Juli eine deutsche Delegationsreise statt, geleitet von MdB Ernst Hinsken - Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie des Deutschen Bundestages. Die weiteren Mitglieder der Delegation neben Klaus Breil ebenso MdB Manfred Todtenhausen, MdB Franz Obermeier, MdB Peter Aumer und Landrat a.D. Ingo Weiß.

Im Rahmen der Rundreise stand als letzter Programmpunkt ein Besuch bei der jährlichen Fachmesse BioTaiwan in Taipeh. BioTaiwan ist mit über 50.000 Besuchern und 500 ausstellenden Unternehmen die führende Biotechnologie-Messe und -Tagung des Landes mit zunehmender internationaler Bedeutung. Auf dem BioTaiwan-Besuchsprogramm stand als erstes die herzliche Begrüßung und Einführung durch den Präsidenten des Taiwan BIO sowie Vorsitzender des Entwicklungszentrums für Biotechnologie, Dr. Johnsee Lee.

Die Delegation bekam im Anschluss auf dem Messerundgang einen Eindruck von der wirtschaftlichen Bedeutung der Biotechnologie-Industrie in Taiwan. Zuerst besuchte die Delegationsreise den Stand der Hyglos GmbH. Als kleines deutsches Unternehmen ist es ihnen gelungen neue Methoden zum Endotoxin-Nachweis (bakterielle Giftstoffe) zu entwickeln, die ein sehr großes Potenzial für die Qualitätskontrolle der Pharmaindustrie aufweist.

Anschlißends wurden die Besucher auf dem Stand der Merck Millipore, die Life-Science-Sparte des Pharma- und Chemieunternehmens Merck KGaA aus Darmstadt, von der örtlichen Leitung und Belegschaft begrüßt. Merck Millipore hat in einem lokalen Standort investiert und hat eine landesdeckende Sales Force für die Bereiche Bioscience, Lab Water, Lab Essentials und Process Solutions.

Als nächstes wurde die Delegation von Dr. Michael Strauss auf dem Stand von LEWA GmbH (NIKKISO-Gruppe) empfangen. Seit sechs Jahrzehnten setzt LEWA den technischen Maßstab für Dosier- und Prozesspumpen, Dosieranlagen und komplette Systeme für die Flüssigkeitsdosierung.

Der Rundgang führte die Delegation schließlich zu E2joy Corporation; seit über 10 Jahren in Taiwan etabliert und führend im Vertrieb steriler Herstellungsanlagen, Sterilisationsanlagen sowie Sterilgüter für die Pharmazeutische, Bio-Pharmazeutische und Medizintechnische Industrie. Der deutsche Geschäftsführer Andy LadwigGründete und leitet das Unternehmen mit 30 Angestellten.

Die Bundestagsdelegation fühlte sich nach dem Besuch bestätigt in der Bedeutung von bilateralen wirtschaftspolitischen Gesprächen mit Taiwan und wird sich weiterhin für die Intensivierung der wirtschaftlichen Kooperationen engagieren.

Liberale Links

Kontaktformular

Kontaktformular