Bayrische Besucher im Bundestag

Bayrische Besucher im Bundestag

Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis von Herrn Breil zu Besuch im Deutschen Bundestag Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis von Herrn Breil zu Besuch im Deutschen Bundestag

Bayrische Besucher im Bundestag

Vom 12. bis zum 15. März war eine Besuchergruppe mit rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem Wahlkreis zu Gast im Deutschen Bundestag. Das Programm für die drei vollen Tage war gut bestückt: Der Dienstag begann mit einer Stadtrundfahrt durch das politische Berlin. Anschließend sahen sich die Berlinbesucherinnen und -besucher die Gedenkstätte Hohenschönhausen an, wo sie erfuhren, unter welchen Bedingungen die Häftlinge der Staatssicherheit zu DDR-Zeiten festgehalten wurden. Daraufhin führte sie das Programm zur Mauergedenkstätte an die Bernauer Straße. Dort beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Geschichte der deutschen Trennung, deren Bedeutung für die Bürgerinnen und Bürger und deren Überwindung. Höhepunkt der Reise war jedoch der folgende Tag: Die Besucherinnen und Besucher aus Bayern haben "ihren" Wahlkreisabgeordneten Klaus Breil im Bundestag getroffen. Ebenfalls mit dabei waren die Abgeordneten Claudia Bögel, Jimmy Schulz, Stephan Thomae und Joachim Spatz. Sie sprachen über die allgemeine bundespoltische Lage, die Situation der FDP und auch über bayrische Landesthemen im Bundestag. Bevor die Besucherinnen und Besucher am nächsten Tag wieder nach Hause fuhren, sahen sie sich noch eine Debatte im Bundestagtag von den Besuchertribünen des Plenarsaales und die Ausstellung "Wege, Irrwege, Umwege - Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland" im Deutschen Dom an.

Liberale Links

Kontaktformular

Kontaktformular